In der Qualifikationsphase 1 und 2 (Jahrgangsstufe 11 und 12) findet  eine systematische Vorbereitung auf die Abiturprüfung mit der Zielsetzung wissenschaftlichen Arbeitens und einer Studierfähigkeit statt. Angestrebt ist das Bestehen der Abiturprüfung am Ender der Q2. Es besteht aber auch die Möglichkeit, den schulischen Teil der Fachhochschulreife am Ende der Q1 zu erwerben.

Nach dem erfolgreichen Durchlaufen der Jahrgangsstufen Q1 und Q2 findet als letzte Hürde das Zentralabitur statt. Hierbei werden an zentralen Terminen landesweit Klausuren im ersten bis dritten Abiturfach geschrieben. Dazu zählen die beiden Leistungskurse und ein Grundkursfach, das dritte Abiturfach. Im vierten Fach, ebenfalls ein Grundkurs, findet eine mündliche Prüfung statt.

Im Laufe der Qualifikationsphase finden weitere Gruppen- und Einzelberatungen statt, um den Schülerinnen und Schülern eine erfolgreiche Schullaufbahn zu gewährleisten und auf ihre individuellen Fragen und Problemstellungen einzugehen. Einige Fragen werden auch in den FAQs zur gymnasialen Oberstufe erläutert (sieh Download).

Die Bedingungen für das erfolgreiche Durchlaufen der Qualifikationsphase und das Bestehen der Abiturprüfungen sind der Broschüre „Die gymnasiale Oberstufe an Gymnasien und Gesamtschulen in Nordrhein-Westfalen“ im Downloadbereich zu entnehmen.

Im Verlauf der Qualifikationsphase sind einige Besonderheiten zu erwarten. Dazu zählen unter anderem:

Die Facharbeit: Diese Arbeit ersetzt eine Klausur in der Qualifikationsphase und bereitet auf das wissenschaftliche Arbeiten im Rahmen einer umfassenden Studierfähigkeit vor.

Berufsorientierung: Verpflichtende Bestandteile sind hier das Projekt „Uni-Trainees“, der Besuch der Hochschule Hamm-Lippstadt mit individuellem Vorlesungsprogramm und der Besuch der Zentralbibliothek mit dem Seminar „Literaturrecherche“.

Die Studienfahrt: Diese findet zu Beginn der Q2 statt.

Termine

09.-24.10. Herbstferien

01.11. Allerheiligen

02.11. Pädagogischer Tag

03.11. Fahrrad TÜV am Hammo

 

 

Nachrichten

Neue Homepage - Bauarbeiten
Wir stellen für Sie auf eine neue Homepage um. Noch bedeutet das Mischbetrieb, manchmal verweisen wir auf Inhalte der alten Webseiten, weil diese nur mit sehr viel Mühe in das neue System integriert werden könnten. Wenn Sie Fehler bemerken: Bitte informieren Sie uns.