Die gymnasiale Oberstufe  setzt die Bildungs- und Erziehungsarbeit der Sekundarstufe I fort. In Pflicht- und Wahlkursen werden die Schülerinnen und Schüler systematisch auf die Allgemeine Hochschulreife, das Abitur, vorbereitet.

Zunächst werden Schülerinnen und Schüler in der Einführungsphase (Jahrgangsstufe 10) mit den inhaltlichen und methodischen Anforderungen oberstufengemäßen Lernens vertraut gemacht. Am Ende der Einführungsphase wird am Gymnasium im Regelfall der Mittlere Schulabschluss erworben.

Aufbauend darauf erfolgt in den Folgejahrgängen, der Qualifikationsphase 1 und 2 (Jahrgangsstufe 11 und 12), eine systematische Vorbereitung auf die Abiturprüfung mit der Zielsetzung wissenschaftlichen Arbeitens und einer Studierfähigkeit. Angestrebt ist das Bestehen der Abiturprüfung am Ender der Q2. Es besteht aber auch die Möglichkeit, den schulischen Teil der Fachhochschulreife am Ende der Q1 zu erwerben.

Auf dem gesamten Weg bis zum Abitur findet eine umfassende Laufbahnberatung durch die Jahrgangstufenleitung (Funktion des Klassenlehrers) und durch den Oberstufenkoordinator statt (Kontakt: rossmeyer@remove-this.gymnasium-hammonense.de).

Termine

Achtung Baustelle!

aktuell: Sprachprüfungen
aktuell: Potenzialanalyse

25.11. 15 Uhr
Tag der offenen Tür

5.12. Spotlight
Theater gegen Mobbing

05.12. 15 Uhr Ehrung
Mathe-Olympiade KAR