Schulbetrieb, Notbetreuung, Abitur...

++ Nachricht zu Corona vom 23.06.2020 ++

Sehr geehrte Eltern,
viele Anfragen gehen bei uns in der Schule ein, da Sie sich als Eltern Sorgen um mögliche Krankheitsfälle an unserer Schule machen. Aus diesem Grunde möchten wir Ihnen den aktuellen Sachstand mitteilen:

  • Aktuell befindet sich kein positiv getestete/r Schüler/Schülerin an der Schule.
  • Alle Kinder von Mitarbeitern der Fa. Tönnies sind aktuell vom Schulbesuch freigestellt.
  • Die Schulpflicht besteht weiterhin. Sie als Eltern können aber entscheiden, ob Sie Ihr Kind vom Unterricht freistellen lassen möchten. Wichtig ist in diesem Fall, dass Sie uns eine kurze schriftliche Mitteilung geben.

Einige besorgte Eltern wenden sich vermehrt an das Gesundheitsamt mit Ihren Anliegen und Fragen. Das ist aus Ihrer Sicht verständlich. Lassen Sie mich dazu folgende allgemeine Informationen geben:
1. Das Gesundheitsamt informiert von sich aus Eltern/Betroffene bei einem positiven Testergebnis. Das kann nach bisherigen Erfahrungen bis zu 3 Werktage in Anspruch nehmen. Bitte sehen Sie daher in der Zwischenzeit von telefonischen Rückfragen ab.
2. Sollte ein positiver Test vorliegen wird in jedem Fall sofort auch die Schule durch das Gesundheitsamt informiert.
3. Bei Vorliegen aller durchgeführten Testergebnisse an Schulen wird die Schule umgehend durch das Gesundheitsamt über das Gesamtergebnis informiert.
4. Bei allen allgemeinen Fragen wie z.B. zur Durchführung von Testungen/Übernahme von Kosten/Einschätzung von Verdachtsfällen steht Ihnen die Corona Hotline des Gesundheitsamtes (02381/176444) zur Verfügung.
5. Bei weiteren speziellen Fragen zu Corona und Schule, steht Ihnen Frau Diebäcker, Amt für schulische Bildung, Tel. 02381/175000, diebaecker@stadt.hamm.de zur Verfügung.

Dies ist eine herausfordernde Zeit für Sie als Eltern und auch für die Schülerinnen und Schüler. Gemeinsam werden wir uns auf den Weg machen, Schritt für Schritt in die Planungen und Vorbereitungen für das kommende Schuljahr umzusetzen.

++ Anfragen zur Wieder-Öffnung ++

Ab dem 26.05. kommt auch die EF wieder zum Unterricht - und Klassen jeweils eines Jahrgangs der Sekundarstufe I. Dank einer ausgeklügelten Planung nutzen wir Raum- und Personalkapazitäten so gut es geht. So kommt jede Klasse noch so häufig wie möglich bis zu den Sommerferien zum Präsenzunterricht - natürlich bei vollkommener Einhaltung des Infektionsschutzes. Einen Plan versenden die Klassenlehrer, sobald er fertig gestellt ist.

Die Öffnung fällt in die - immer im zweiten Halbjahr liegende - Zeit der vielen Feier- und Brückentage (die lt. Ministerium beizubehalten sind). In Q1 und EF ist lt. Vorgaben im 2. Halbjahr mind. eine Klausur zu schreiben - diese Regelung setzen wir zurzeit um. Pro Tag dürfen wegen Infektionsschutz ca. 150 Schüler ins Hammo kommen, ein "Schichtbetrieb" mit mehreren Jahrgängen ist in denselben Räumen ausgeschlossen. Diese Vorgaben halten wir strikt ein - und holen gleichzeitig mit einer aufwändigen Planung und Gruppenteilung soviel Präsenzunterricht heraus, wie es Infektionsschutz, Raumkapazitäten und Personal erlauben.

++ 17.05.2020 ++

EF kommt wieder, Klausurtermine Q1 und EF
Vom 26.05. bis 03.06. kommt die EF wieder zum Präsenzunterricht, auch hier in geteilten Gruppen und nur in frisch gereinigte Räume. Auch hier arbeiten wir in Absprache mit dem Galilei-Gymnasium in zwei Schienen von 8:00 bis 10:00 Uhr und von 11:00 bis 13:00 Uhr. Für die Q1 gibt es in dieser Zeit wie für alle anderen Distanz-Lernangebote. An Tagen mit Abitur kommen nur Prüflinge und Prüfende ins Hammo.
Vom 04.06. bis 10.06. schreiben Q1 und EF wieder Klausuren, diese sind nach den Vorgaben des Ministeriums verpflichtend. Für die Zeit danach planen wir zurzeit, welche weiteren Jahrgänge zu welchem Termin wieder ins Hammo kommen.

++ 08.05.2020 ++

Willkommen zurück, Q1! Viel Erfolg im Abi, Q2! Distanzlernen 2.0
Vom 11.05. bis zum 25.05. kommt die Q1 wieder zum Unterricht. Dieser findet in zwei Blöcken statt (8-10 Uhr, 11-13 Uhr), die Gruppen werden geteilt. Auf dem Gelände und im Hammo gilt Maskenpflicht, bis alle an ihrem Arbeitsplatz sitzen. Jede/r muss jederzeit eine persönliche Behelfsmakse mit sich führen. Während der Stunde zwischen den Blöcken müssen alle das Schulgelände verlassen.
An Tagen mit Abiturprüfungen kommen allerdings nur die Prüflinge der Q2 - dann gilt für Q1 wieder Distanz-Lernen wie für alle anderen Stufen darunter. Ein Plan und Hinweise zum Verhalten auf dem Gelände sind per Mail auf dem Weg. Ab 11.05. rufen die Klassenleitungen jede Familie an und fragen nach der Situation beim Lernen zuhause. Für die Lehrer*innen sind viele zusätzliche Hinweise und Tipps verschickt worden, wie das Distanz-Lernen besonders gut und nachhaltig funktioniert. Insbesondere wird nun verstärkt auf gegenseitige Rückmeldung geachtet. Ab 26.05. kommen vermutlich wieder alle Klassen tageweise in die Schule (siehe Schulmail 20).

++ 18.04.2020 ++

Erste Schritte zur Wieder-Öffnung
Das Sekretariat ist wieder jeden Morgen besetzt, Hygieneplan und Begehung sind erfolgt, Maßnahmen zur täglichen Desinfektion aller Kontaktflächen sind verabredet. Eine Mail an die Schülerinnen und Schüler der Q2 ist auf dem Weg, die über die freiwilligen Lernangebote im Hammo informiert. Dringend: Wir bitten in der Mail um eine Rückmeldung bis 20.04., damit wir so planen können, dass das Infektionsrisiko möglichst gering ist für alle Beteiligten. 
Auch im Hammo  und in der Umgebung gilt es, Abstand zu halten. Alle Kontaktflächen werden nun täglich desinfiziert, es gibt immer nur eine kleine Lerngruppe in einem gut belüfteten Raum. Nähere Informationen zur Öffnung der Schulen finden Sie in den Schulmails 13, 14 und 15 und  hier.
Außer für die Q2 gibt es als Präsenzangebot in den ersten Tagen nur die bereits bekannte Notbetreuung nach Anmeldung, alle anderen Klassen und Stufen werden zunächst weiter betreut wie unmittelbar vor den Ferien, die Lehrer*innen werden sich dazu melden.
Sie suchen Hilfe in diesen herausfordernden Zeiten? Die Schulpsychologie hat ein Angebot ins Internet gestellt.

++ 02.04.2020 ++

Die neuen Termine für die Abiturprüfungen stehen fest. Den Erlass mit allen Terminen können Sie hier einsehen. Die Verschiebung macht auch eine spätere Ausgabe der Zeugnisse unumgänglich. Zurzeit planen wir, die Zeugnisse spätestens am Tag vor den Sommerferien auszugeben. Detailinformationen z.B. zu den praktischen Prüfungen im Fach Sport erhalten Sie von Ihren Kurslehrern und der Oberstufenkoordination.

++ 27.03.2020 ++

Die Abiturprüfungen werden ca. drei Wochen später beginnen, Abweichungsprüfungen sind freiwillig - so die Kurzform der Pressemitteilung der Ministerin. Achtung: Auch der Brückentag nach Christi Himmelfahrt muss für Prüfungen genutzt werden.
All diese Maßnahmen dienen einer besseren Vorbereitung, sowohl der Schülerinnen und Schüler, als auch der Organisation in den Schulen. Die Prüfungen sollen unter strenger Berücksichtigung der Vorgaben des Infektionsschutzes stattfinden.
Wir werden Sie hier informieren, wenn wir weitere Informationen haben.

++ 23.03.2020 ++

Wir bieten eine Notbetreuung: Einen Anspruch haben alle, die in "kritischen Infrastukturen" beschäftigt (s. Leitlinie) und "dort unabkömmlich" sind, insbesondere für Kinder in Klasse 5 und 6.
Wenn Sie zu dieser Gruppe gehören und keine Betreuung im privaten Umfeld möglich ist: Füllen Sie den Antrag (Formular, Bescheinigungen beifügen) aus und senden Sie es spätestens am Tag vor der Betreuung bis 12:00 Uhr an notbetreuung@remove-this.gymnasium-hammonense.de.
In Notfällen gilt dies auch für Wochenenden und Osterferien, bitte so früh wie möglich beantragen!

++ 16.03.2020 ++

Ab Montag, 16.03.2020 ruht der Schulbetrieb bis nach den Osterferien. Alle Schulveranstaltungen, auch Informationsabende, Theater, etc. sind abgesagt oder verschoben.
Wir haben für die Schülerinnen und Schüler eine Lernplattform mit Arbeitsmaterialien, Übungsaufgaben und weiteren Informationen eingerichtet, wechseln Sie zur Kategorie Unterricht. Dort können selbstverständlich auch Fragen geklärt und Aufgaben zur Überprüfung eingereicht werden.

++ Informationen des Ministeriums ++

https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/index.html

Tipp: Die wichtigen Informationen gibt es in vielen Sprachen.
Ebenfalls in mehreren Sprachen: https://www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus.html

Termine

02.07. 4.Std. Zeugnisübergabe SI u. SII

05.07.-17.08. Sommerferien

18:08. erster Schultag im Schuljahr 2021/2022

 

Nachrichten

Neue Homepage - Bauarbeiten
Wir stellen für Sie auf eine neue Homepage um. Noch bedeutet das Mischbetrieb, manchmal verweisen wir auf Inhalte der alten Webseiten, weil diese nur mit sehr viel Mühe in das neue System integriert werden könnten. Wenn Sie Fehler bemerken: Bitte informieren Sie uns.